Der Gutshof (la masseria)



Die Masseria gehört unserer Familie seit 1700 (das ist das Jahr, in dem sie auch erbaut wurde).
1992 habe ich zusammen mit meinem  Ehemann Antonio und unseren Kindern Valerio und Stefania die Masseria neu gestaltet und unseren Agriturismo begonnen.

Die Masseria ist in einem landwirtschaftlichen Betrieb von 25 Hektar eingebettet. Das Gelände besteht aus einer großen Tenne, grünen Weiden, umgeben von jahrhundertealten Wäldern, die man  zu Fuß durchstreifen kann. Der Olivenhain, der Weinberg und die Trulli des XVII. Jahrhunderts, unnachahmliche Beispiele von spontaner Architektur, verwirklicht in lokalem Gestein.

Es gibt auch den Hof mit Hühnern und Hennen und der Kapelle, in denen meine Eheschließung stattfand.
In dem antiken Gutshaus, ganz aus Stein gebaut, lebe ich mit meiner Familie.
Ali und Pasquina, unsere Pferde,  zusammen mit Sisina, unserer Eselin, sind als Teil unserer Familie integriert.

Informationen anfordern


Der Gutshof